Anleitung:
ATC angleichen

Beim Sm@rtTANplus-Verfahren wird im Chip Ihrer girocard die TAN durch eine
mathematische Formel errechnet. Jede TAN hat eine fortlaufende Nummer, den sog. ATC.
Jedesmal, wenn mit Hilfe des TAN-Generators eine TAN generiert wird, erhöht sich der ATC-Zähler. Wird diese TAN im Online-Banking verwendet, erhöht sich auch der
zugehörige ATC-Zähler auf dem Bankrechner. Wird diese TAN jedoch nicht
verwendet, so erhöht sich nur der ATC-Zähler auf der Karte und eine Differenz zum
Bankrechner entsteht.

Ab einer bestimmten Differenz wird die erzeugte TAN aus Sicherheitsgründen abgelehnt
und eine Angleichung des ATC Ihrer Bankkarte mit dem Bankrechner muss durchgeführt
werden. Diese Angleichung ist auch bei einem Wechsel auf eine andere girocard
notwendig.

Wie kann ich den ATC angleichen?

Klicken Sie auf den am Ende dieser Seite plazierten Button Zur TAN-Verwaltung und starten Sie das Angleichen des ATC über die Schaltfläche Synchronisieren.

ATC angleichen - Schritt 1
In dieser Maske wählen Sie bitte die Schaltfläche Synchronisieren.

Wo trage ich die Daten zum ATC ein?

Auf der folgenden Maske folgen Sie bitte den beschriebenen Schritten und tragen Sie den ermittelten ATC-Zähler und die dazugehörige TAN in die dafür vorgesehenen Felder ein.

Bitte bestätigen Sie die Eingabe über den Button Eingaben prüfen.

 

ATC angleichen - Schritt 2

Woran erkenne ich, dass das Angleichen des ATC erfolgreich war?

Ist das Angleichen des ATC erfolgreich, erhalten Sie die folgende Bestätigung:

ATC angleichen - Schritt 3

Das Angleichen des ATC war nicht erfolgreich. Was kann ich tun?

In diesem Fall stehen wir Ihnen gerne telefonisch, per E-Mail oder in unseren Filialen zur Verfügung.