KfW-StudienKredit

Ausnahmeregellungen

Übermittlung der aktuellen Studienbescheinigung (Sommersemester 2020) und des Nachweisprotokolls

In der aktuellen Sondersituation haben Sie als Studierende ausnahmsweise die Möglichkeit, Ihre Unterlagen per Post oder per E-Mail (gescannt oder fotografiert) beim Vertriebspartner zur Prüfung der elektronischen Freischaltung einzureichen.

Diese Unterlagen sind erforderlich:

  • die aktuelle Studienbescheinigung (Sommersemester 2020)
  • das Nachweisprotokoll
  • eine gut lesbare aktuelle vollständige Ausweiskopie (das Bild und die Daten müssen auf Vorder-/Rückseite erkennbar sein).

Die KfW akzeptiert eine verspätete Einreichung der aktuellen Studienbescheinigung bis zum 15.07.2020.

Weitere Ausnahmeregelungen
Folgende weitere, durch die Corona-Krise bedingte, Ausnahmen hat die KfW geregelt. Die KfW setzt innerhalb der kommenden Roll-over-Periode (Sommersemester 2020) Anträge von Ihnen als Studierende auf Änderungen der monatlichen Auszahlungsraten nicht erst zum 01.10.2020 um, sondern zum nächsten Monatsersten. Sie akzeptiert hinsichtlich der Einreichung des Leistungsnachweises und/oder der Verlängerungsbescheinigungen eine nachträgliche Einreichung wie folgt:

  • Verlängerungsbescheinigung bis zum 30.09.2020
    Leistungsnachweis bis zum 15.10.2020