KfW-Schnellkredit anfragen

unbürokratisch und schnell

Informationen zum Programm finden Sie auf dieser Seite.

Für eine Anfrage des KfW-Schnellkredites füllen Sie bitte das folgende Formular aus und laden uns die benötigten Unterlagen hoch.

Ihr Berater wird umgehend über die eingereichten Unterlagen informiert und kann ihr Anliegen zeitnah bearbeiten.

Hinweis:

Nicht förderfähig sind Sie, wenn Sie während der Kreditlaufzeit Gewinn oder Dividende ausschütten. Möglich sind aber marktübliche Ausschüttungen oder Entnahmen für Geschäftsinhaber (natürliche Personen). Ebenfalls nicht förderfählig sind Sie, wenn Ihr Unternehmen am 31.12.2019 bereits in wirtschaftlichen Schwierigkeiten steckte.

Bitte passen Sie mein Darlehen folgendermaßen an:

Bitte überprüfen Sie die markierten Eingabefelder.

Unternehmensangaben:

Hinweis zum Zählen von Mitarbeitern:

Bitte zählen Sie alle Mitarbeiter, die zum 31.12.2019 einen laufenden Arbeitsvertrag mit Ihrem Unternehmen haben. Leih- und/oder Fremdarbeiter werden nicht mitgezählt. Teilzeitkräfte und Mini-Jobber können Sie mit den folgenden Faktoren in Vollzeitkräfte umrechnen:

  • Mitarbeiter bis 20 Stunden = Faktor 0,5
  • Mitarbeiter bis 30 Stunden = Faktor 0,75
  • Mitarbeiter über 30 Stunden & Auszubildende = Faktor 1
  • Mitarbeiter auf 450 Euro-Basis = Faktor 0,3

Sie benötigen rechnerisch mindestens 10,1 Mitarbeiter.

Wirtschaftliche Lage

Kreditbedarf

Bitte laden Sie Ihre Unterlagen hoch

Bitte laden Sie uns folgende Unterlagen hoch:

  • Jahresabschluss / Einnahmen-Überschuss-Rechnung 2018
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung 2019 (inkl. Summen- und Saldenliste)

Die vorstehend erhobenen personenbezogenen Daten werden nur für diese Korrespondenz mit Ihnen und zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten jeweils im Rahmen dieser Kommunikation überlassen haben - zum Beispiel zur Bearbeitung Ihrer Anfragen einschließlich etwaiger Anschlussfragen oder um auf Ihren Wunsch mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Grundlage dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, soweit Sie diese personenbezogenen Daten zwecks Anbahnung eines Vertragsverhältnisses mit uns eingeben oder ein Vertragsverhältnis mit der Hamburger Volksbank bereits besteht. Nur in diesem Fall ist die Eingabe von personenbezogenen Daten erforderlich im Sinne von Art. 13 Abs. 2 e) DSGVO. Andernfalls erfolgt diese Speicherung und Verwendung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse die sorgfältige Bearbeitung Ihres Anliegens ist. Wir löschen Ihre diesbezüglichen Daten, wenn der Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten mitgeteilt haben, erfüllt oder erledigt ist und wir nicht aus gesetzlichen Gründen zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind. Bitte beachten Sie auch unseren Datenschutzhinweis.