Vertreterversammlung 2014

Unter dem Motto "Gesellschaftliche Verantwortung"  fand am 27. Mai 2014 die diesjährige Vertreterversammlung der Hamburger Volksbank in der Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, 20355 Hamburg, statt. Die Bucerius Law School ist die erste private Hochschule für Rechtswissenschaft in Deutschland mit Promotions- und Habilitationsrecht. Im Sinne ihres Stifters Gerd Bucerius bringt diese Universität seit dem Jahr 2000 hervorragend ausgebildete Persönlichkeiten hervor, die ihre Fähigkeiten in den Dienst der Gesellschaft stellen und Verantwortung für andere übernehmen.

Die Vertreterversammlung wurde durch den Vorstand unter Bekanntgabe der folgenden Tagesordnung einberufen. Den Vorsitz in der Vertreterversammlung führte der Aufsichtsratsvorsitzende  Dr. Alexander Tiedtke.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Lagebericht des Vorstandes und Vorlage des Jahresabschlusses 2013
  3. Bericht des Aufsichtsrates
  4. Bericht über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung
  5. Feststellung des Jahresabschlusses 2013 und Beschlussfassung über die Ergebnisverwendung einschließlich der Vorwegzuweisung zu den Ergebnisrücklagen in Höhe von 3 Mio. Euro
  6. Beschlussfassung über den Termin der Dividendenausschüttung
  7. Entlastung
    a) des Vorstandes
    b) des Aufsichtsrates
  8. Wahlen zum Aufsichtsrat
  9. Anpassung der Kredithöchstgrenze nach § 49 GenG
  10. Redaktionelle Ergänzung der Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträge mit den Tochterunternehmen Immobilienmarkt Hanse GmbH und der Kollau Immobilien-Gesellschaft  m.b.H.
  11. Verschiedenes

In der Vertreterversammlung wurden alle gemäß Einladung zur Abstimmung gestellten Beschlüsse einstimmig und wie vorgeschlagen getroffen.

Fotos von der Vertreterversammlung