Lux aeterna: Water Passion

Leitung: Tan Dun

Genießen Sie mit dem Elbphilharmonie Festival »Lux aeterna« Konzerte der Spitzenklasse. Vom 3. Februar bis 2. März 2015 beschäftigt sich  »Lux aeterna«, übersetzt »Das ewige Licht«, mit den grundlegenden Fragen des Menschseins, bringt Licht, Wärme und Zeit für Besinnung.

Mit der Unterstützung des Eröffnungskonzert verbinden wir zwei langjährige Förderfreundschaften: Unser Engagement für die Elbphilharmonie und unsere langjährige Verbundenheit mit der Hauptkirche St. Katharinen - ein perfekter Ort für die "Water Passion" von Tan Dun: 17 gläserne Wasserschalen, von unten beleuchtet und in Form eines Kreuzes angeordnet, teilen zwei Chöre, Gesangssolisten und Instrumentalisten in vier Gruppen – so sieht es die Bühnenaufstellung zum Auftakt des Festivals »Lux aeterna« vor.

Entstanden ist das Werk zu Johann Sebastian Bachs 250. Todestag. Und tatsächlich führt der bedeutendste chinesische Komponist unserer Zeit, der an diesem Abend auch selbst dirigiert, die Tradition von Bachs Matthäuspassion in die Gegenwart.

Das Element des Wassers zieht sich durch das gesamte Werk – nicht nur als Instrument, sondern auch als Illustration des Blutes und der Tränen, die im Verlauf der Leidensgeschichte Jesu Christi vergossen werden. Eine sinnliche Erfahrung, die das herkömmliche Konzerterlebnis hinter sich lässt und den sakralen Raum von St. Katharinen als wichtigen Teil der Inszenierung einbindet.

Termin: Dienstag 03. Februar 2015, 20.00 Uhr
Ort: Hauptkirche St. Katharinen, Katharinenkirchhof 1, 20457 Hamburg
Eintritt: 45,00 / 29,00 / 21,00 / 11,00 (Online-Rabatt 3%) - Zur Buchung

Ensemble:

Chor: Internationale Chorakademie Lübeck
Sopran: Maria Chiara Chizzoni
Bariton: Stephen Bryant
Percussion: Beibei Wang
Sampler: Yuanlin Chen
Leitung: Tan Dun
Veranstalter: Lux aeterna

Gefördert durch die Stiftung Elbphilharmonie und den Freundeskreis Elbphilharmonie + Laeiszhalle e.V. Mit Unterstützung der Hamburger Volksbank