Unser Girokonto

Hamburgs bestes Girokonto: Sie haben es gefunden!

Unser Girokonto hat alles, was Sie suchen! Unser Service ist besser als jeder Vergleich! Bestätigt von FOCUS-MONEY (Heft 16/2016): Das VR-KomplettKonto der Hamburger Volksbank ist Hamburgs bestes Girokonto mit Online- und Filialzugang.

Weiteres Plus für Sie: Das im Vergleichstest günstigste Girokonto-Angebot für alle Kundengruppen in Hamburg haben wir. Bestätigt vom HAMBURGER ABENDBLATT (15. Juli 2019).

Als Neukunde erhalten Sie bei Online-Bestellung unser VR-KomplettKonto kostenlos für ein ganzes Jahr*. Sparen Sie 95,40 Euro Kontoführung. Testen Sie unsere umfassenden Leistungen und lassen Sie sich von den vielen Vorteilen überzeugen. Mehr erfahren Sie hier.

Häufige Fragen zum Girokonto mit Komplettleistung

Bei welchen Banken kann ich mit meiner girocard (Debitkarte) Geld abheben?

Das Geldautomatennetz der Genossenschaftlichen FinanzGruppe heißt "BankCard ServiceNetz" und umfasst deutschlandweit über 18.100 Geldautomaten. Mehr als 99 Prozent aller Volksbanken und Raiffeisenbanken nehmen am BankCard ServiceNetz teil. Funktionen wie Geld abheben sind in der Regel kostenlos beziehungsweise sehr kostengünstig. Achten Sie auf das BankCard ServiceNetz-Logo.

Kann ich auch im Ausland Geld abheben?

Wenn Sie im Besitz einer VR-BankCard sind, können Sie auch im Ausland Geld abheben. Genaue Informationen erhalten Sie hier!

Welche Unterlagen benötige ich für die Kontoeröffnung

Zur Eröffnung Ihres Kontos benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass und außerdem Ihre Steuer-Identifikationsnummer.

*Dieses Aktionsangebot ist ausschließlich über unsere Internetseite für Neukunden verfügbar und nicht mit weiteren Aktionen kombinierbar. Nach Ablauf des kostenfreien Jahres erhalten Sie Ihr Wunschkonto zu den dann geltenden Preisen gemäß Preisaushang. Bedingung für die Nutzung dieses Aktionsangebotes ist eine positive Bonitätsprüfung.

Das Konto dient insbesondere der Ausführung von Zahlungsdiensten, der Verwahrung von Einlagen und gegebenenfalls der Einräumung von Überziehungsmöglichkeiten. Die Bank ist berechtigt, für die Verwahrung von Einlagen ab 100.000,00 Euro ein Verwahrentgelt zu berechnen. Soweit nichts anderes vereinbart, ergeben sich die Zinsen und Entgelte für diese Leistungen aus dem Preisaushang bzw. dem Preis- und Leistungsverzeichnis.